Inhaltsverzeichnis

Keine Ersteinrichtung ohne SIM -Karte?

Architektur.

Comment: Samsung Galaxy Galaxy S3 SGH-I 16GB UNLOCKED, originally an at&t phone but now unlocked for any GSM carrier. COSMETIC CONDITION description: item has limited COSMETIC use but remains in great condition, may show some limited signs of wear on front, back and edges. We would like to show you a description here but the site won’t allow us.

Was ist das?

The Walt Disney Company (WDC), umgangssprachlich meist Disney genannt, ist ein US-amerikanisches Medienunternehmen. Disney wurde international bekannt durch die Produktion von Zeichentrickfilmen und Unterhaltungsfilmen für Kinder und Jugendliche.

Die hier vorliegenden Online Evaluierungsbedingungen sollen dem Mandanten eine Erprobung der Cloud im Rahmen einer kostenlos angebotenen Testphase erleichtern. Sie können online zur Kenntnis genommen und akzeptiert werden, und ermöglichen dem Mandanten dann bereits vor Prüfung und Abschluss des umfangreicheren o. Nutzungsvertrages, die Cloud im angebotenen Testumfang zu evaluieren. Diese Online Evaluierungsbedingungen sind unter de.

Eine Web-basierte Portal-Applikation als Anwenderschnittstelle. Details zu den technischen Systemvoraussetzungen für eine Nutzung der Cloud, dabei unterstützte Szenarien, Hardware- und Software-Produkte sind auf der Startseite der Portalapplikation beschrieben. Maschinen-Gateway der Cloud können wahlweise dauerhaft oder nur bei Bedarf aufgebaut werden. Als Regelfall wird die Kommunikation der mit der Cloud verbundenen Systeme mit ihrer jeweiligen lokalen Netzwerkumgebung und innerhalb der VPN-Verbindungen in den bereit gestellten Konfigurationen durch Firewall-Regeln nicht weiter eingeschränkt.

Hiervon auf Wunsch des Mandanten abweichende Firewall-Regelwerke bedürfen der individuellen Vereinbarung. Weitere Gewährleistungsansprüche entstehen erst mit Abschluss eines Nutzungsvertrags für die Cloud entsprechend den darin vereinbarten Regelungen. Die Parteien verpflichten sich insofern, ihre Mitarbeiter und jegliche Dritte, die berechtigter Weise im Zuge der Durchführung Kenntnisse erlangen, im selben Umfang zur Geheimhaltung zu verpflichten.

Derart offenbarte Vertrauliche Informationen müssen von der zur Offenbarung verpflichteten Partei als "vertraulich" gekennzeichnet sein. Änderungen und Ergänzungen zu diesen Bedingungen werden ausgeschlossen. Werden erforderliche Genehmigungen nicht erteilt, gilt der Vertrag bezüglich der betroffenen Teile als nicht geschlossen; Schadensersatzansprüche werden insoweit und wegen vorgenannter Fristüberschreitungen ausgeschlossen.

Phoenix Contact CS behält sich jedoch das Recht vor, seine Ansprüche an jedem anderen zulässigen Gerichtsstand geltend zu machen. Gleiches gilt für etwaige Regelungslücken. Akzeptieren Sie bitte die Evaluierungsbedingungen: Bitte sehen Sie währenddessen von einer erneuten Registrierung ab.

Sie können das Passwort für Ihren Account zurücksetzen, indem Sie bestimmte Informationen bereitstellen. Die mGuard Secure Cloud ist ein professionell gehostetes, schlüsselfertiges Fernwartungs-Ökosystem für den Maschinenbauer und den Anlagenbetreiber. Ein Standard Web-Browser ist alles, was das Service-Personal benötigt, um sich mit der Secure Cloud Webseite zu verbinden und, nach einer erfolgreichen Authentifizierung, alle relevanten Kundeninformationen zu erhalten: Ein schneller Überblick über sämtliche Maschinen, die aktuell online und bereit zur Fernwartung sind, ist ebenfalls verfügbar.

Unser Cloud-basierter Service schafft hier Abhilfe: Die Inbetriebnahme erfordert nur wenige einfache Schritte mit den bereitgestellten mGuard Konfigurationen. Dies garantiert Vertraulichkeit, Authentizität und Integrität aller Informationen und Daten, die zwischen den Servicetechnikern und den Maschinen übertragen werden.

In einem professionellen Rechenzentrum mit einer garantierten Verfügbarkeit und 24x7x Monitoring betrieben, gewährleistet dies ein Maximum an Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit für den Service Ihrer Maschinen, Anlagen und Kunden. Als weiterer Baustein für die Service-Arbeitsplätze wird neben einem Internet-Zugang nur noch ein sicherer Standard-Browser benötigt, über den sämtliche Aufgaben eines Service-Technikers ansprechend visualisiert werden.

Das umfangreiche mGuard-Portfolio ermöglicht eine enorme Flexibilität an Anwendungsszenarien bei gleichbleibend hoher Schutzwirkung. Ihre Authentifizierung war erfolgreich. Sie erhalten nun in wenigen Minuten eine E-Mail von uns. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie bereits vor der Registrierung das für Sie gültige Land ausgewählt haben.

Dieses entspricht meist dem juristischen Sitz Ihrer Firma. Sonstiges Wie haben Sie von uns erfahren? Registrierung fertigstellen Bitte identifizieren Sie den folgenden Sicherheitscode: Vielen Dank für ihre Registrierung. Bitte identifizieren Sie den folgenden Sicherheitscode: Ihre Anfrage wurde übermittelt. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung. Maximale Anzahl der Versuche überschritten! Bitte melden Sie sich erneut an. Cloud-basierte Instant Fernwartung für eine smarte Industrie. Firmen aus den folgenden Ländern können die mGuard Secure Cloud nutzen: EVAL 30 Tage kostenlos testen.

Fehlende Nummern in der Liste garantieren keine Nutzungsmöglichkeit der Vergünstigungen, zumal die Liste ständig erweitert wird. Es ist nicht näher erläutert, welche zusätzlichen Daten-Übermittlungen hier genau betroffen sind. Fax -Verbindungen sind weiterhin vom Ausschluss nicht betroffen , die Vergünstigungen sind hier nutzbar. Die abweichenden Verbindungspreise für alle Anschluss-Varianten und Spezialtarife werden in der Tabelle dargestellt.

Bei Nutzung der Leistungsmerkmale am Telekom-Anschluss gelten die gleichen Verbindungspreise für extern in der Vermittlungsstelle und intern über einen weiteren Kanal ausgeführte Funktionen. Der ursprünglich bei externer Dreierkonferenz erhobene Konferenzzuschlag wurde zum Dem Initiator werden die üblichen Verbindungspreise seines Tarifs berechnet, sobald der weitergeleitete Ruf an der alternativen Zielrufnummer angenommen wurde.

Eine am Telekom-Anschluss vorhandene Pre-Selection wird auch beim Verbindungsaufbau durch ein Leistungsmerkmal Umleitung, Rückruf berücksichtigt, ebenso ist die Nutzung von Call-by-Call mittels Vorwahl auch bei externer Anrufweiterschaltung möglich dann zu den entsprechenden Preisen. Feiertage sind den Sonntagen gleichgestellt, daher sind Ostersonntag und Pfingstsonntag gesetzlich nicht bundesweit aufgeführt.

Der telefonische Auskunftsdienst der Telekom ist für eine persönliche Inlandsauskunft über gesonderte Rufnummern auch in türkischer oder englischer Sprache erreichbar, für die Auslandsauskunft gibt es nur eine einheitliche Rufnummer.

Bei einer persönlichen Inlandsauskunft kann von einer durchschnittlichen Gesprächsdauer von etwa 50 Sekunden ausgegangen werden, während die Verbindung mit sprachgesteuerten Computersystemen in der Regel länger dauert und somit bei zeitabhängiger Abrechnung meist 2 Minuten fällig werden.

Bei längerer Dauer kann das automatische Sprachdialogsystem der Telekom mit seinem einmaligen Verbindungspreis ohne weitere Kosten günstiger sein, eventuell ist aber nur eine Auskunft je Anruf möglich.

Für die Telefonauskunft auch Inverssuche werden folgende Preise berechnet, von Anschlüssen anderer Anbieter und vom Mobilfunk aus erheben die Betreiber teilweise höhere Preise. Bei zeitabhängiger Abrechnung werden angefangene Minuten immer voll berechnet Takt 60 Sekunden. Die Weitervermittlung wird nicht angeboten für Anrufer aus Festnetzen anderer Anbieter. Der telefonische Auskunftsdienst der Telekom wurde seit dem Eine kostenlose Online-Auskunft gibt es mit teils unterschiedlichen Suchmöglichkeiten bei folgenden Anbietern.

Die Verbindungspreise von Telefonzellen der Telekom Telefonsäulen können über die automatische Tarifhotline ermittelt werden, oder der Preisliste Dokumente "Öffentliche Telefone" entnommen werden. Teilweise ist auch der Versand von SMS möglich. Siehe aktuelle Varianten mit Preisen und Konditionen im Überblick. Einige Varianten werden nicht aktiv vermarktet oder beworben und sind nur für "Kenner" auf ausdrückliche Nachfrage erhältlich. Einfachste Basis-Variante eines herkömmlichen Telefonanschlusses ohne Spezialtarif und ohne lange Vertragslaufzeiten, erhältlich seit dem Anschluss-Arten mit unterschiedlichen Funktionen werden in dieser Tarifvariante angeboten:.

Spezialtarife sind optional für diese Anschlussvariante möglich:. Einheitlicher Minutenpreis im Inland gehört als Tarif zu diesem Telefonanschluss, die Variante ist erhältlich seit dem Der Tarif wird als Telefonanschluss nicht aktiv vermarktet und ist nur auf ausdrückliche Nachfrage erhältlich. Minuten-Budget im Inland gehört als Tarif zu diesem Telefonanschluss, die Variante ist erhältlich seit dem Diese Anschlussvariante wurde zuvor als Call Time angeboten, sie ist derzeit auch in der Version Calltime spezial erhältlich.

Für die Frei-Minuten gilt nicht die Blacklist , die Vergünstigung kann auch für Datenverbindungen genutzt werden.

Angefangene Verbindungsminuten werden immer als volle Minuten gezählt, es verfallen nicht genutzte Budget-Minuten jeweils am Monatsende. Es ist keine Abfrage des aktuellen Verbrauchsstandes möglich, die Ausschöpfung des Minuten-Budgets wird aber immer in der folgenden Rechnung angegeben. Statt Calltime ist mit folgenden Unterschieden auch diese Version als Telefonanschluss erhältlich seit dem Diese Anschlussvariante wird nicht aktiv vermarktet und ist nur auf ausdrückliche Nachfrage erhältlich.

Flatrate im City-Bereich gehört als Tarif zu diesem Telefonanschluss, die Variante ist erhältlich seit dem Flatrate im Inland gehört als Tarif zu diesem Telefonanschluss, die Variante ist erhältlich seit dem Sie wird seit dem Diese Anschlussvariante wurde zunächst nicht aktiv vermarktet und war nur auf ausdrückliche Nachfrage erhältlich.

Diese Spezialtarife bieten Vergünstigungen zum bereits vorhandenen Tarif, ansonsten gelten dessen Verbindungspreise. Die Vergünstigungen zu den festgelegten Zielen gelten auch für Verbindungen, die. Es dürfen keine Verbindungen hergestellt werden, die Auszahlungen oder andere Gegenleistungen Dritter an den Kunden zur Folge haben. Der Spezialtarif Festnetz zu Mobil bietet vergünstigte Verbindungen in die deutschen Mobilfunknetze , dabei wird kein zusätzlicher fester Monatsgrundpreis, sondern ein abtelefonierbarer monatlicher Mindestumsatz von 4,00 Euro berechnet.

Einmalige Kosten für die Einrichtung fallen nicht an, die Kündigungsfrist beträgt 6 Werktage. Der monatlich berechnete Mindestumsatz kann innerhalb des Kalendermonats jeweils vom 1. Bei Einrichtung oder Vertragsende während eines laufenden Kalendermonats wird der Mindestumsatz anteilig berechnet. Festnetz zu Mobil 4 als aktuelle Version ist seit dem Festnetz zu Mobil ohne Zusatzziffer war vom Mit diesem zugebuchten Spezialtarif werden für den monatlichen Pauschalpreis von 14,95 Euro abgehende inländische Verbindungen in das deutsche Mobilfunknetz von T-Mobile D1 nicht berechnet.

Der Optionstarif ist seit dem Ebenfalls enthalten sind Umleitungen Umleitungen vom eigenen Festnetz-Anschluss zu D1-Handys, sofern diese nicht missbräuchlich zur Weitervermittlung für Dritte hergestellt werden.

Es wird immer das aktuelle Netz der Handynummer berücksichtigt, nicht die ursprünglich für D1 zugewiesenen Netzvorwahlen Vorwahlen der Betreiber. Somit sind vorausbezahlte Verbindungen auch zu einem Handy möglich, dessen Rufnummer durch Portierung aus einem anderen Mobilnetz zu D1 mitgenommen wurde. Im Gegenzug sind Anrufe zu ehemaligen D1-Nummern nicht inklusive, wenn der Gerufene diese bei einem Wechsel zum neuen Netzbetreiber mitgenommen hat.

Zur Feststellung des derzeitigen Betreibers ist eine Netz-Abfrage unter 5 00 11 33 durch Eingabe der Handynummer möglich. Dieser optionale Spezialtarif ist seit dem Bei den aktuell erhältlichen Anschluss-Varianten 4 sind bereits günstigere Minutenpreise für Auslandsverbindungen enthalten. Der Spezialtarif CountrySelect bietet vergünstigte Verbindungen in selbst auswählbare Länder , dabei wird kein zusätzlicher fester Monatsgrundpreis, sondern ein abtelefonierbarer monatlicher Mindestumsatz von 1,00 Euro je Land berechnet.

Für Anrufe in die nicht individuell festgelegten Länder gelten die üblichen Auslandspreise des vorhandenen Telefontarifs, beim Mindestumsatz bleiben diese Verbindungen unberücksichtigt. Da für jedes Land ein eigenständiger Vertrag abgeschlossen wird, können die einzelnen Auslandsziele jeweils innerhalb der Kündigungsfrist von 6 Werktagen kostenlos geändert werden.

Für Verbindungen zu ausländischen Mobilfunknetzen und Sondernummern werden unverändert Zuschläge Dokumente auch in die CountrySelect-Staaten berechnet. Der Mindestumsatz wird mit den tatsächlichen Verbindungspreisen für das vereinbarte Land verrechnet, dabei werden auch anfallende Mobilfunk-Zuschläge berücksichtigt. Im Gegensatz zum Call-by-Call ist man hier auch vor kurzfristigen Preissprüngen geschützt, da Tariferhöhungen vorab mitgeteilt werden.

CountrySelect ohne Zusatzziffer war vom Für einen monatlichen Pauschalpreis sind die Verbindungen in jeweils 25 festgelegte Länder vorausbezahlt. Der Pauschaltarif ist in verschiedenen Varianten einzeln oder auch kombiniert erhältlich. Festnetz-Verbindungen zur Übermittlung von Sprache und Fax werden jeweils in folgende Staaten nicht berechnet.

In alle übrigen Länder gelten die üblichen Verbindungspreise des bereits vorhandenen Anschlusstarifs. Für die Alt-Versionen gelten die unveränderten Monatspreise und festgelegten Länder wie bei den aktuellen Versionen. Zusätzlich gelten hier noch in fast alle übrigen Länder die vergünstigten Minutenpreise von CountrySelect.

CountryFlat ohne Zusatzziffer war vom CountryFlat wurde bereits seit dem CountryFlat II war vom Die Telekom gewährt übrigens freiwillig den zusätzlichen Sozialtarif für bestimmte Kunden mit vorhandenem T-Net Analoganschluss oder T-ISDN Mehrgeräteanschluss nicht Anlagenanschluss , wenn dieser nicht überwiegend gewerblich genutzt wird.

Der Sozialtarif wird je Kunde nur einmal in folgender Höhe überlassen, wenn der Kunde oder ein Angehöriger im Haushalt eine dieser Voraussetzungen erfüllt:. Bei der Vergünstigung nicht berücksichtigt werden Verbindungen zu Sondernummern inklusive Internet über Die Vergünstigung gilt jeweils nur innerhalb eines Abrechnungszeitraums und wird nicht in den nächsten Monat übertragen, ein nicht ausgeschöpfter Betrag verfällt.

Bei Vertragsbeginn oder -ende während eines laufenden Abrechnungszeitraums wird auch für die verkürzten Zeiträume jeweils die vollständige monatliche Vergünstigung gewährt. Es werden keine einmaligen Einrichtungskosten für die Bereitstellung und keine monatlichen Preise für die Überlassung berechnet. Der Sozialtarif ist kombinierbar mit fast allen Anschluss-Varianten und zusätzlichen Spezialtarifen.

Der Sozialtarif wird nicht überlassen bei folgenden seit Die Nutzung von Call-by-Call -Vorwahlen Dennoch wird teilweise bei Kunden des Sozialtarifs von der Telekom auch eine Sperre Wählsperren eingerichtet. Sollte nach Einrichtung des Sozialtarifs am Anschluss kein Call-by-Call mehr möglich sein, könnte man versuchen freundlich bei der um die Deaktivierung der nicht gewünschten Sperre zu bitten. Ein Anspruch auf die Auswahl anderer Verbindungs-Netzbetreiber besteht laut Regulierungsbehörde Bundesnetzagentur bei diesem freiwilligen Sozialtarif allerdings nicht.

Hier sollte also vor der Beauftragung abgewogen werden, ob man als Vieltelefonierer nicht doch ohne Sozialtarif bei garantiert möglicher Call-by-Call-Nutzung besser abschneidet. Die Kündigungfrist beträgt auch beim Sozialtarif 6 Werktage. Die früher angebotenen Sozialanschlüsse "Sozialanschluss im T-Net" mit ihren pauschalen Vergünstigungen des monatlichen Anschluss-Grundpreises sind nicht mehr verfügbar.

Ein abweichender Funktionsumfang gilt teilweise für die älteren Bestandsanschlüsse. Einmalige Kosten entstehen üblicherweise für die Einrichtung zusätzlicher Leistungmerkmale, wenn für diese auch monatliche Preise berechnet werden. Die monatlichen Preise für zusätzliche Leistungsmerkmale werden je Kalendermonat im Voraus fällig. Bei Beginn oder Ende des Vertragsverhältnisses während eines Kalendermonats, werden die Preise für jeden Tag nur anteilig berechnet.

Wird ein Vertrag bereits vor Ablauf des ersten Monats wieder gekündigt, ist ein voller Monatspreis zu zahlen. Überhaupt nicht bindend und wenig verlässlich sind mündliche Angaben von Mitarbeitern der Hotline und im T-Punkt, leider sind diese auch immer häufiger ganz einfach falsch.

Bei abweichenden Aussagen hilft ein Blick in die T-Dokumente Bei abgehenden Verbindungen wird die eigene Rufnummer zum angerufenen Anschluss übermittelt, die Übermittlung kann aber auch vor jeder Anwahl einzeln unterdrückt werden.

In diesen Fällen kann die eigene Rufnummer zunächst gar nicht übermittelt werden. Das Sicherheitspaket Plus wird seit dem Es enthält für monatlich 2,99 Euro und einmalig 10,16 Euro für die Einrichtung folgende Leistungsmerkmale.

Die Verhinderung eingehender Anrufe mit unterdrückter Rufnummer-Übermittlung ist in der Vermittlungsstelle nur mit diesem Leistungsmerkmal möglich, es ist kostenlos und auch ohne Sicherheitspaket erhältlich. Es ist von Bestandskunden weiterhin unverändert nutzbar und enthält für monatlich 2,04 Euro die gleichen Leistungsmerkmale ohne Abweisen von Belästigern Kick Out , ein Wechsel zum erweiterten Sicherheitspaket Plus ist ohne die ansonsten fälligen einmaligen Einrichtungskosten möglich. Das alte Paket wird beim Wechsel zum Sicherheitspaket Plus vollständig gelöscht , sodass alle individuellen Einstellungen erneut vorgenommen werden müssen.

Dieses "Paket" enthält keine weiteren Funktionen und keine veränderbaren Sperren , es kann somit nur als Mogelpackung bezeichnet werden. Man kann sich für abgehende Verbindungen eine beliebige Sperrklasse VKL einstellen lassen, sie gilt dann für den gesamten Anschluss.

Die Telekom hat zum Für die Bestandskunden gelten weiterhin die unveränderten Konditionen und Verbindungspreise , die Kündigungsfrist beträgt 6 Werktage. Ein separater DSL-Anschluss ohne erhöhte Vertragslaufzeiten kann nach wie vor noch zu allen Telefonanschlüssen geschaltet werden, die zusätzlichen Monatspreise entsprechen denen der aktuellen Telefon-Anschlüsse.

Die enthaltenen Leistungsmerkmale entsprechen den Funktionen der aktuell angebotenen Telefon-Anschlüsse. Der bei T-Net bis Bei allen Alt-Varianten kann der Spezialtarif CountrySelect inzwischen nicht mehr dazugebucht werden. Das Komfortpaket wurde vom Es wurde zum Für Bestandskunden des Komfortpakets sinnvoll war seit dem Ältere Versionen von Bestandskunden haben teilweise abweichende Vertragslaufzeiten und Monatspreise, beziehungsweise Tarife mit unterschiedlichen Inklusivkontingenten.

Derzeit erhältlich ist diese Version seit dem In der Praxis wird die zusätzliche Nutzung eines weiteren Internettarifs etwa Flatrate von anderen Anbietern bisher aber offenbar nicht durch die Telekom eingeschränkt, diese Beschränkung ist angeblich für das erste Quartal geplant.

Für die Verträge ohne Zusatzziffer A gelten kürzere Laufzeiten, eine Einzugsermächtigung ist hier nicht erforderlich. Bestandskunden können jederzeit in die aktuellen Varianten mit den neuen Konditionen wechseln. Die Monatspreise sind bei allen Versionen gleich. Nicht mehr erhältlich ist diese Version ohne Zusatzziffer seit dem Sie wurde seit dem Das Freikontingent umfasste ursprünglich nur MB und wurde zum Bestandskunden A können jederzeit in die aktuellen Varianten C mit den neuen Konditionen wechseln.

Diese Version wurde zunächst nur mit DSL angeboten, seit dem HotSpot flat und Festnetz zu Mobil sind erst seit dem Nie erhältlich war diese Version, sie wurde zeitgleich mit der Einführung zum Die Telekom gibt die Anzahl der empfangbaren Sender beim Free-TV teilweise höher an, da sie die mehrfach eingespeisten Regionalisierungen der Dritten Programme mitzählt, obwohl sich diese rund 20 Kanäle meist nur durch ein etwa halbstündiges abweichendes Fenster unterscheiden.

Bei allen Entertain-Varianten können weitere Sender-Pakete kostenpflichtig zugebucht werden. Nicht berücksichtigt werden befristete Vergünstigungen wie Wegfall der einmaligen Bereitstellungskosten, Wechselangebote mit Gutschriften oder Zugabe von Geräten.

TAE-Dose zur Verfügung gestellt werden. Ein Umzug ist in den Bedingungen der Telekom nicht gesondert definiert, somit ist für den neuen Standort eine vollständige Neu-Beauftragung mit allen gewünschten Merkmalen und Optionen auch DSL zu den entsprechenden Kosten vorzunehmen. Dies gilt sowohl für das Umziehen innerhalb des eigenen Ortsnetzes, als auch in einen anderen Ort. Eine vergünstigte Übernahme vom Vormieter wird von der Telekom seit dem Der bisherige Vertrag über eine nicht mehr erhältliche Variante wird für den alten Standort bei einem Umzug komplett gekündigt, es wird weder ein Anschluss noch ein Tarif mitgenommen.

Für den neuen Standort können nur die aktuellen Angebote mit den entsprechenden Vertragslaufzeiten bestellt werden, nicht mehr neu beauftragbare Anschluss-Varianten, Spezialtarife und Leistungsmerkmale gehen dadurch verloren. Die vorhandenen und am neuen Standort weiterhin noch erhältlichen Varianten DSL-Verfügbarkeit beachten können durch ein vereinfachtes Ummelden mitgenommen werden.

Bei Anschlüssen und Paketen mit Mindestvertragslaufzeit beginnt diese dann nicht wieder von vorne, sondern läuft nach der Ummeldung unverändert weiter. Vorhandene Rufnummern können innerhalb des selben Ortsnetzes üblicherweise mitgenommen werden, zusätzliche Kosten enstehen hierfür bei Telekom-Verbleib nicht.

Für dieses Umzugspaket gibt es offenbar keine verbindlichen Bedingungen und Preislisten.

s7 einrichten ohne SIM Karte

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Closed On:

Eine vergünstigte Übernahme vom Vormieter wird von der Telekom seit dem EVAL 30 Tage kostenlos testen.

Copyright © 2015 stc-comm.info

Powered By http://stc-comm.info/