Königsinvestor.de

Archäologin: "Finsternis beeinflusst, wie wir denken"

Wann erhöht die EZB den Leitzins?.

Die Zinsentscheidungen der FED haben enorme Auswirkungen auf die Weltwirtschaft. Eine Erhöhung der Leitzinsen verteuert die Kosten für das Kapital (auch Zins genannt); von der Kreditkarte bis zu den Unternehmensanleihen wird alles teurer. Dezember um Uhr Frankfurt: Die Folgen der Zinserhöhung in den USA. Frankfurt Die amerikanische Notenbank unter Führung von Janet Yellen hat den erwarteten Zinsschritt gemacht.

Venezuelas Parlament erklärt Maduros Präsidentschaft für illegitim

Wenn man auf die Auswirkungen von steigenden britischen Staatsanleihenrenditen auf den Kapitalwert von Immobilien seit zurückblickt, ist der Wert der Objekte in fast allen sieben Zeiträumen, in denen die Anleihenrenditen um mindestens Basispunkte zugelegt haben, ebenfalls gestiegen, unterstützt von einem moderaten Mietwachstum.

Portugiesische Häuslebauer dürfte die Zinswende schwer treffen. Das kostet Kaufkraft, was das exportschwache Portugal schwer treffen dürfte. Steigt der Leitzins bis Jahresende wie von vielen Experten erwartet auf 1,75 Prozent, dann dürfte das die Wirtschaft etwa einen halben Prozentpunkt Wachstum kosten. Portugal ist aber auch noch auf einem anderen Weg von steigenden Zinsen betroffen, weil das Land nun doch unter den Euro-Rettungsschirm schlüpft. Der Zinssatz für die Milliarden-Hilfe orientiert sich an den Marktzinsen - und diese klettern bei steigenden Leitzinsen.

Damit wird die Zinslast für den Staat höher - bei einem erwarteten Kreditvolumen von etwa 75 Milliarden Euro zählt jeder Prozentpunkt. Das Geld fehlt für Investitionen oder muss durch Sparen wieder hereingeholt werden.

Das Land, das Ende unter den Euro-Rettungsschirm geflüchtet ist, wird nach dem oben beschriebenen Szenario von der Zinserhöhung direkt betroffen sein. Das Land wird somit wie bereits das ebenfalls vor der Pleite bewahrte Griechenland künftig womöglich weniger Zinsen für seine Kredite zahlen. Im Gegenzug müsste sich Irland wohl bei der Bemessungsgrundlage der Körperschaftssteuer bewegen. Hier nahm die Schuldenkrise ihren Anfang, hier ist die Rezession tiefer als in anderen Krisenländern.

Trotzdem dürften moderate Zinserhöhungen der Wirtschaft kaum zusetzen. Bei einer Inflationsrate von derzeit rund vier Prozent ist der Realzins immer noch negativ - für die Kreditnehmer ein gutes Geschäft.

Kommt die Regierung bei ihrem Sparkurs voran, können die Renditen für Staatsanleihen auch bei steigenden Leitzinsen fallen. Das Land hat wegen seiner Konsolidierungsanstrengungen in jüngster Zeit an den Kapitalmärkten verlorenes Vertrauen zurückgewonnen. Dennoch dürfte Spanien beim Schuldendienst eine Zinserhöhung schon bald zu spüren bekommen, da sich die Regierung in jüngster Zeit bei der Refinanzierung am Kapitalmarkt stärker auf Geldmarktpapiere mit kürzerer Laufzeit stützt.

Hier ist vielmehr entscheidend, ob die Investoren weiter Vertrauen in den Konsolidierungskurs des Landes haben. Ministerpräsident Jose Luis Rodriguez Zapatero will bei den Wahlen nicht mehr antreten und muss nun rasch die Nachfolgefrage klären, um keine Unsicherheit über den künftigen Kurs aufkommen zu lassen. Italien war in der Wirtschaftskrise stark betroffen und kommt bei der Erholung nur langsam voran.

Das Defizit könnte auf rund vier von knapp fünf Prozent sinken. Belgien steht in der Schuldenkrise derzeit vergleichsweise gut da, allerdings sind die Finanzmärkte in Sorge wegen der Regierungskrise. Seit den Parlamentswahlen im Juni ist das Königreich ohne Führung. Wie Ihnen beispielsweise anhand der Immobilien- und Autokredite sowie der Kreditkarten-Verbindlichkeiten aufgezeigt wurde, teilweise sogar extrem.

Bei einer Leitzins-Anhebung werden die Kredite und Verbindlichkeiten erhöht, während die Guthaben-Zinsen auf Ihre Ersparnisse weitgehend unverändert bleiben.

Investieren Sie beispielsweise in ausgesuchte defensive Mischfonds! Das sind Finanzpools, die flexibel zwischen Aktien, Anleihen oder Bargeld umschichten. Lernte das unternehmerische Handwerk sozusagen von der "Pike" auf, bevor er sich ganz dem wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Geschehens Deutschlands publizistisch widmete.

Marktanalysen - Guido Grandt. Weitere Schritte könnten folgen. Leitzins-Anhebung beeinflusst gesamte Wirtschaft Sie sehen also, dass eine Leitzins-Erhöhung immer auch einen Domino-Effekt für die gesamte Wirtschaft bedeutet. Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Danke, dass Sie diesen Artikel bewertet haben. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.

EZB-Leitzins beeinflusst Inflation und Deflation

Von der Kreditkarte, über den Wohnbaukredit bis hin zur Staatsanleihe werden alle Zinsen angepasst.

Closed On:

Bitte wählen Sie einen Newsletter aus. Bitte nicht einfach nachkaufen — im Zweifel gerne bei uns melden.

Copyright © 2015 stc-comm.info

Powered By http://stc-comm.info/