Ihre Ansprechpartnerin

Muster-Gewerbemietvertrag zum kostenlosen Download

Beitrags-Navigation.

Anstellungsvertrag für kaufmännische und technische Angestellte sowie Meister des Tischlerhandwerks. Für einen garantiert vermieterfreundlichen Vertrag, der rechtssicher auf Ihre individuelle Situation ausgearbeitet ist, nutzen Sie bitte unseren preiswerten Service für .

Arbeitnehmerüberlassungsvertrag im Wortlaut

Hauptmietvertrages insgesamt deckungsgleich - mit Ausnahme Vertragslaufzeit - Vertragsinhalt auch Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen, als Worddokument. Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich bitte hier an. Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen z.

Word bearbeiten und anpassen. Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Einzelhändler auch zu einem Schutz vor Konkurrenzunternehmen zumindest für das Hauptsortiment eines Mieters führt, ist dabei umstritten. Daher empfiehlt es sich, bei Bedarf den Konkurrenzschutz ausdrücklich im Vertrag zu regeln. Auf Vermieterseite hingegen ist eine möglichst enge Festschreibung der Raumnutzung von Vorteil, weil so die Gefahr einer ungewollten Nutzung der Räumlichkeiten durch den Mieter vermindert werden kann.

Die Nutzung von Wohnraum zu gewerblichen Zwecken ist generell nur mit Erlaubnis des Vermieters zulässig. Mietverträge über Gewerberäume können grundsätzlich sowohl befristet als auch mit unbefristeter Laufzeit geschlossen werden. Dies entspricht einer Kündigungsfrist von knapp 6 Monaten zum Quartalsende. Abweichende Regelungen, sowohl längere als auch kürzere, können jedoch vertraglich vereinbart werden. Bei befristeten Mietverträgen hingegen ist eine vorzeitige Kündigung nur aus wichtigem Grund möglich, sofern nicht vertraglich ausdrücklich die Möglichkeit zur ordentlichen Kündigung mit bestimmter Frist geregelt wurde.

Dies stellt für Mieter in der Praxis nicht immer einen Vorteil dar. Laufen Geschäfte nämlich nicht so gut wie angenommen, besteht keine Möglichkeit den Mietvertrag vorzeitig zu kündigen, da weder Geschäftsaufgabe noch Insolvenz automatisch einen wichtigen Grund zur Kündigung darstellen. Daher muss dann der Ablauf des Vertrages abgewartet werden, sofern der Vermieter einer frühzeitigen Aufhebung des Mietvertrages nicht zustimmt.

Vertraglich könne Klauseln vereinbart werden, dass dem Mieter ein ordentliches Kündigungsrecht bei beispielsweise Betriebsaufgabe oder Insolvenz zusteht. Wird ein befristetes Mietverhältnis nach Zeitablauf stillschweigend fortgesetzt, so gilt es als auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Beide Parteien haben jedoch das Recht innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach der Vertragsfortsetzung der Fortsetzung zu widersprechen. Diese Widerspruchsoption kann aber auch vertraglich ausgeschlossen werden. Ein Gewerbemietvertrag, unabhängig ob befristet oder unbefristet, kann von den Parteien, in Form eines Aufhebungsvertrags, jederzeit einverständlich beendet werden.

Die Höhe der Miete kann zwischen den Parteien frei vereinbart werden, eine Mietpreisbindung wie sie für die Vermietung von Wohnraum existiert gibt es bei der Vermietung von Gewerberäumen nicht.

Die Obergrenze für Gewerbemieten stellt somit nur der sittenwidrige Wucher dar, welcher die Ausbeutung einer Zwangslage oder Unerfahrenheit des Mieters voraussetzt. Der Mietzins wird grundsätzlich jeweils zu Beginn eines Monats im voraus gezahlt. Auch die Höhe der Kaution unterliegt keiner gesetzlichen Regelung, eine Begrenzung auf drei Monatsmieten wie bei der Wohnraummiete, ist bei der Miete von Geschäftsräumen nicht vorgesehen. Allerdings ist der Mieter nach aktueller Rechtssprechung und wenn keine andere individualvertragliche Vereinbart getroffen wurde, dazu verpflichtet die Kaution zu verzinsen.

Durch Vereinbarung kann die Wirksamkeit des Vertrages von der Zahlung der Kaution abhängig gemacht werden. Der Vermieter hat die Kaution angemessen verzinsen. Grundsätzlich hat der Vermieter ein Wahlrecht, ob er zusätzlich zur Miete auch die darauf anfallende Umsatzsteuer gezahlt bekommen möchte. Ist dies der Fall Umsatzsteueroption , so muss der Vertrag eine entsprechende Klausel enthalten und die Umsatzsteuer auf der Rechnung extra ausgewiesen werden. Der Mieter ist dann berechtig, die anfallenden Mehrkosten beim Finanzamt geltend machen, vorausgesetzt er ist zum Vorsteuerabzug berechtigt.

Bei Mietverträgen über Gewerberäume ist eine Kündigung rein zum Zwecke der Mieterhöhung zulässig, allerdings werden oft schon bei Vertragsschluss Vereinbarungen getroffen, die dafür Sorge tragen, dass die Miete der Inflation angepasst werden kann und keine Änderungskündigung notwendig ist. Neben der normalen Festpreismiete kann auch eine so genannte Staffelmiete vereinbart werden. Hierbei wird bereits bei Vertragsschluss eine prozentuale Steigerung der Miete zu bestimmten Terminen vereinbart.

Des weiteren kann auch eine genehmigungsfreie Leistungsvorbehaltsklausel in den Vertrag aufgenommen werden, d. Sehr beliebt sind auch so genannte Wertsicherungsklauseln in Mietverträgen.

Von den Parteien kann auch eine so genannte Umsatzmiete vereinbart werden. In diesem Fall fällt neben einer vereinbarten Grundmiete zusätzlich ein Mietanteil an, der sich in seiner Höhe nach dem Geschäftsumsatz richtet. Die Nutzung der Formulare und Mietvertragsentwürfe erfolgt auf eigenes Risiko. Der Nutzer hat eigenveranwortlich zu entscheiden, ob er fachmännischen Rat zur Vertragsgestaltung einholt.

Ihr individueller vom Fachanwalt für Mietrecht erstellter Gewerberaum-Mietvertrag:. Dieser ist nicht unbedingt rechtssicher und auf keinen Fall vermieterfreundlich. Muster-Gewerbemietvertrag zum kostenlosen Download Laden Sie sich hier das Muster eines gewerblichen Standard-Mietvertrages, für ein Mietverhältnis zwischen einem Vermieter und einem gewerblichen Mieter gratis herunter. Gewerbemietvertrag-Vorlage zum kostenlosen Download: Individueller, vermieterfreundlicher und aktueller rechtssicherer Gewerbemietvertrag.

Rechtssichere, individuelle und aktuelle Alternative:

Weitere wichtige Punkte des Untermietvertrags

In diesem Fall darf der Vermieter den Nachmieter nur ablehnen, wenn begründete Zweifel an dessen Persönlichkeit oder Finanzlage bestehen.

Closed On:

Vertragsmuster können als Grundlage für die Erstellung von Verträgen oder Allgemeinen Geschäftsbedingungen sehr hilfreich sein.

Copyright © 2015 stc-comm.info

Powered By http://stc-comm.info/