Produkt-Highlights

„Wunder von Marxloh“ – Albtraum der Behörden

Highlights.

Tom Losekamp: I've a Massey Ferguson with a Perkins 3cyl diesel. The injection pump is (I hope) simply plugged up with the same yuk that was cleaned from the tank and filters. Krippenbauer Florian Hofmann: Verkündigung in Bildern. Schon zum Mal stellt Florian Hofmann im Neuenseer Pfarrsaal seine Krippen aus. „Sinn und Zweck ist es, dass in jedem Haushalt eine Weihnachtskrippe steht“, sagt er.

Über Transglobal Express:

Heutzutage finden sogar schon Heiraten über Kastengrenzen hinweg statt. Doch gegen die vielen ethnischen Gruppen in Indien kann der Staat nicht vorgehen, so dass ein einheitliches Staatengebilde entsteht. Denn diese Gruppen unterscheiden sich in ihrer Religion bzw. Hier gibt es nämlich mehr als Sprachen und Dialekte. So wurden weitere 17 Sprachen als Regionalsprachen anerkannt. Die häufigsten Religionsvertreter sind Hindus ca.

Diese Tatsache führt auf Grund der Entwicklung des religiösen Nationalismus und Fundamentalismus zu Spannungen, die häufig in blutigen Auseinandersetzungen eskalieren. Doch ebenso wie das Kastensystem hat sich der Einfluss der Religion in den letzten Jahren durch das wachsende Konsumverhalten verringert. Obwohl das alte Indien ein hochentwickeltes Bildungssystem hatte, ist es heute um die Bildung der indischen Bevölkerung schlecht bestellt.

Denn unter der Herrschaft der Muslime und später unter den Britten verfiel es. Das Problem des Bildungswesens Indiens besteht darin, dass keine Schulpflicht besteht. Denn obwohl der Schulbesuch kostenlos ist, wird dieser von der ländlichen Bevölkerung kaum in Anspruch genommen und, wenn überhaupt, dann wird nur die Grundschule besucht. Denn in einem Familienbetrieb wird jede Arbeitskraft benötigt, so dass für Schule keine Zeit bleibt.

Auf Grund dessen ist in Indien mittlerweile auch eine Nachtschule entstanden, damit jetzt auch Mädchen lesen und schreiben lernen können, da meistens nur der älteste Sohn der Familie zur Schule geht.

Das Barefoot College in Tilonia wird mit tragbaren Solarlaternen erleuchtet, wo die Mädchen nach arbeitsreichen Tagen zwischen Haus, Feld und Brunnen in staubigen Höfen auf dem blanken Boden sitzen und lernen. Sie beweisen, dass sie genauso clever wie ihre Brüder sind und oft sogar denselben Stoff viel schneller lernen. Eine Schülerin sagte, die Schüler auf dieser Schule lernen den Stoff, den Jugendliche an einem Tag durchnehmen in 2 Stunden, da die lernen wollen. Auch ihr Lehrer ist der gleichen Meinung, denn obwohl diese Jugendlichen müde sind, sind sie aufmerksam und bemühen sich.

Zu dieser Zeit standen sich lokale Bauernkulturen im Norden und primitive Pflanzervölker im Süden gegenüber. Von bis vor Christus bestand eine hochentwickelte Stadtkultur im Industal, die von den einbrechenden Indogermanen zerstört wurde. Um vor Christus entstand das Kastenwesen, dessen Grundlage Einwanderer wie Adlige, Priester, Krieger und Hörige waren, die sich in unterschiedliche Stände gliederten.

Um nach Christus fielen dann die Mohammedaner in das Land ein. Seit der Entdeckung des Seeweges nach Ostindien setzten sich die Europäer, zuallererst die Portugiesen, an den Küsten fest. Bis brachten die Engländer dann fast ganz Indien unter ihre Gewalt.

Nach der von der Moslemliga erzwungenen Abtrennung der mohammedanischen Provinzen Industal und Gangesmündung zum Staat Pakistan konstituierte sich die Indische Union, die nach dem Beitritt der Fürstentümer am Januar zur Republik ausgerufen wurde. Die portugiesischen Besitzungen auf dem Territorium der Republik Indien wurden mit Waffengewalt besetzt. Auch das Verhältnis zu Pakistan trübte sich, und zwar aufgrund der unnachgiebigen Haltung im Kaschmir-Konflikt, bei dem es sogar zu einem kriegsähnlichen Zustand kam.

Anhand der Geschichte Indiens, vor allem anhand des Einfalls der unterschiedlichsten Völker, wird ersichtlich, weshalb so viele ethnische Gruppen in Indien leben, so dass Indien bis heute im Innern kein einheitliches Staatengebilde darstellt.

Indiens Staatsform ist die der parlamentarischen Demokratie. Indien ist seit seiner Unabhängigkeit Mitglied des Commonwealth. Staatsoberhaupt Indiens ist seit dem Abdul Kalam, President of India, sein Vertreter ist seit dem Die Volksvertretung Indiens beruht auf einem Zweikammerparlament, das sich in Rajya Sabha, was einer Staatenkammer bzw. Trotz des ständigen Wirtschafswachstums, das zu der Überlegung führt Indien den Status des Entwicklungslandes abzusprechen, zählt Indien immer noch zu den Entwicklungsländern.

Es gibt noch weitere Fakten, die als Belege dienen, um zu beweisen, dass es sich bei Indien um ein Entwicklungsland handelt.

Doch auch diese wenigen Daten reichen zur Erfassung des momentanen Entwicklungsstandes Indiens aus. Es treffen zwei Theorien darauf zu: Zum einen hat dieses Land mit dem Kastenwesen selbst seine traditionellen Wirtschafts- und Gesellschaftsformen in der Entwicklung gehindert.

Man konnte nichts tun um aus seiner Kaste herauszukommen. Man wurde in eine Kaste hineingeboren und Talente, Intelligenz und Fähigkeiten waren unwichtig.

Dadurch war es nicht ermöglicht qualifizierte Arbeitskräfte auszubilden. Es mussten aufgrund sinkender Leistungsfähigkeit der Gesamtbevölkerung Anpassungen vorgenommen werden. Und der Sturz auf 99 Punkte, und zukünftig noch tiefer, wird weitere drastische Anpassungen der Systeme nach sich ziehen. Unsere Politiker haben unser schönes Deutschland ruiniert! Grenzen dicht und Heimflugtickets für Nichtassimilierbare. Dem freien Individuum Europas mit der Fähigkeit des kritischen Denkens, der mitmenschlichen Verantwortung und des allgemeinen Rechtsempfindens, die ihren Ursprung in der griechischen Philosophie, der jüdisch-christlichen Religion und dem römischen Recht hat, steht ein vom Islam geprägter Mensch gegenüber,.

Woran das wohl liegt. Was hat sich in den Niederlanden seitdem verändert? Man sollte Bildung nicht mit IQ verwechseln. Wie einige Vorredner schon aufzeigten, wurde der Schlamassel bei uns wohl nicht von den Dümmsten verursacht. Der IQ ist wohl eine Angelegenheit der Vererbung.

Bei der Mehrzahl unserer moslemischen Zuwanderern bin ich mir aber ziemlich sicher, dass weder ein nennenswerter IQ noch Bildung zu erwarten sind. So ergeht es jemandem, der die Wahrheit sagt: Ha ha ha höre ich erstmalig,- aber dem Jungen wird Unrecht getan in dieser Zeit. Nenne die Verweigerung Selbsterhaltungstrieb, mit seinem Namen ein Überlebensgenie. Unter den Gullis von Kreuzberg passiert ihm nichts. Es ist doch offensichtlich was hier getrieben wird. Es sollte niemand denken, dass Politiker und Entscheidungsträger nicht ganz genau wüssten, welches Klientel sie ins Land holen.

Die Heranzüchtung eines ungebildeten Proletariats ist genau das, was diese Verräter wollen. Die vermeintliche Herrschaft des Proletariats ist die geschickteste Lüge der sozialistischen Diktatoren. Umsetzung des Volkswillen vortäuschen und Freiheiten immer weiter beschneiden. Darum muss das Volk ausgetauscht werden. Und niemand ist einfacher zu beherrschen als eine Schar Gottesfürchtiger, die zu allem Ja und Amen oder Inschallah sagen, so lange sie ihre Moschee und genug zum Leben bekommen.

Freiheit ist für diese Sorte Mensch bedeutungslos. Die Intelligenten werden die Koffer packen und alle anderen werden sich dem Willen der neuen Mehrheit beugen müssen. Zur Not durch staatliche Verordnungen. Was hier passiert, ist absolut gewollt.

Hier mal ein unabhängiger Wissenschaftler zum Thema Intelligenz: Laut Sarrazin ist Intelligenz zu 50 bis 80 Prozent vererbbar. Das klingt so, als sei ziemlich viel vorbestimmt. Die Genetik können wir nicht verändern. Aber viele bringen nicht die Leistung, zu der sie genetisch in der Lage wären.

Vor zwei Jahren habe ich einer türkischen Zeitschrift ein Interview gegeben. Da habe ich festgestellt, dass die Türken ein durchschnittliches Intelligenzniveau haben wie die Deutschen Die Deutschen haben sich dann immer mehr gesteigert und wurden nach etwa 20 Jahren sogar Europameister in Intelligenzleistungen.

Dort sitzen aber mittlerweile auch schon hammerharte und eigentlich kaum beschulbare Sonderfälle Ritzer, Drogenerfahrung…. Und da muss man auch schon in München wohnen, um davon zu proftieren.

Um sich klar zu machen, was es für einen Hochbegabten bedeutet: Schon in einer normal begabten Klasse, dreht ein Hochbegabter am Rad. Am Ende der Schulzeit hat man ultragenervte Hochbegabte, die unter ihren Möglichkeiten bleiben Underachiever und einen Haufen nicht Ausbildungsfähiger, die mühsamst irgendwie beschäftigt oder gestützt werden müssen. Wir schädigen mit dieser Einwanderungspolitik also nicht nur das Bruttosozialprodukt, sondern auch die Entwicklung Derjenigen, von denen das Fortkommen der Gesellschaft abhängt.

Das Tempo ist tödlich und nur mit abnormalem Einsatz zu machen, der den Kids die Jugend stiehlt. Die sollen dann bis 67 weiterackern, ihre Kinder in Krippen stopfen, um den ganzen restlichen Rotz zu finanzieren. Den Lehrerberuf will bald auch keiner mehr machen.

Das ist nicht neu. Früher hatte die Erde eine Scheibe zu sein. Und mittlerweile wird versucht die Nichtexistenz von Rassen durchzusetzen, während genomische Resultate das Gegenteil vorführen. Aber gemeinerweise hat der Intelligenzler nit IQ-Punkten die Möglichkeit, eine Abwehrmassnahme gegen die Boa zu erdenken, während der Grenzdebile das Bildungsangebot einer Eliteuni nicht entsprechend nutzen kann.

Ich sehe, du hast gut in der Schule aufgepasst. Ich arbeite in einer Jugendeinrichtung. Hingegen gehen auch farbige Kinder erfolgreich auf Gymnasien. Die Eltern sind dann deutsche Adoptiveletern, die sich gutmenschlich ein Negerbaby wünschten. Es ist also offenschichtlich, dass der Grundstein in gaaanz frühen Jahren gelegt wird… Schwachsinnigen Eltern müsste man danach die Kinder wegnehmen und fremderziehen.

Daher plädiere ich dafür, dass man erst keine Schwachsinnige ins Land holt. Es sei denn, man braucht sie in Steinbrüchen und auf Zuckerrohrplantagen. Intelligenz kann man nicht Kulturübergreifend messen. Und das sage ich als Mensa-Mitglied! Mit ein Grund für den tiefen Durchschnitts-IQ in bestimmten Kulturkreisen mit Feudalstrukturen dürfte die dort verbreitete Inzucht sein. Vor noch nicht langer Zeit hat mir ein Vorsteher einer Sonderschule für geistig Zurückgebliebene gesagt, dass der Anteil seiner Schüler aus Migrantenkreisen überdurchschnittlich hoch liege.

Die ist nur schlecht verteilt! Und die herrschenden Schichten haben da möglicherweise Angst vor gebildeteren Untertanen und lassen die lieber ungebildet! Von dem sie selber ihren Luxus haben…! Die Intelligenz von Menschen ist nicht ein für alle mal festgelegt. Unter günstigen Umständen kann sie wachsen. Das wahre Problem ist die Machtfrage. Menschen können noch so primitiv sein bzw erscheinen. Sobald sie sich der Christenlehre öffnen, wacht ihr Geist auf, und sie lernen, sie dienen, sie helfen, sie bringen sich ein, und sie machen die Gesellschaft menschlich.

Die Politik wird sich darauf einstellen müssen, für die Verblödeten in Zukunft wieder vermehrt Arbeitsplätze zu generieren. Wie wäre es mit Pferde-Trams wie um und dipl. Die kaufen allerdings lieber Badewannen aus Massivgold, bauen weltweit Protzmoscheen und lassen sich ab und zu Pornostars und Topmodels aus dem Westen einfliegen….

Dort in den USA wird z. Deutschland verblödet massiv, und das ist politisch gewollt: Die aggressive Gleichmacherei der Linken, nach deren Ideologie jeder Mensch zum Einstein wachsen könnte,würde man nur flächendeckend allein Gesamtschulen ohne Sprachtest, Noten und Sitzenbleiben einführen. Und natürlich der alte Argwohn gegen das Land unserer Vorväter mit den vielen Erfindern und Nobelpreisträgern, dessen Reichtum zur Zeit verjuxt wird.

Das soll weg und wird mit Orientalen geflutet, als wäre hier unbesiedelte Prärie. Wenn unser IQ höher ist als von Moslems wie ist es dann zu erklären, dass ihr Durchsetzungsvermögen viel stärker ist? Das wir wissentlich auf unserer Vernichtung zusteurn und doch den rettenden Weg nicht einschlagen? Was ist ein hoher IQ wert, wenn er in einem untauglichen Körper sitzt? Was haben wir an Sarazins Buch? Er hat uns wach gemacht und schläft auch mit uns wieder ein.

Ein bisschen Urgewalt hätten wir behalten müssen. Schade, dass wir so gebildet sind!!!! Habe ich erst gestern wieder gemerkt: Die allgemeine Verblödung und Vertrottelung hat schon alle Schichten, Alterstufen und Ethnien erfasst. Aber die Wirtschaft hat sich anscheinend darauf ausgerichtet. Ulfkotte und Sarrazin liegen absolut richtig. Einzelne vermeintliche Gegenbeispiel falsifizieren diesen Zusammenhang nicht.

Unserer Volkswirtschaft schaden sie jedoch enorm. Auch wenn im Artikel IQs zitiert werden also nicht direkt von Kewil stammen lässt sich beispielsweise Hirnmasse kulturunabhängig messen. Das eignet sich natürlich nicht für die Aufnahme in euren Club. Ulfkotte liegt völlig richtig.

Jedes Schulkind in Deutschland wird vor der Einschulung einem Screening unterzogen. Seit Jahren sinken die Werte permanent. Wir hatten dieses Jahr bei einigen afrikanischen Kindern einen IQ von zwischen 55 und Udo Ulfkotte anstelle der unsäglichen Integrations-Träumerin Böhmer gibt. Zur Decadence tragen viele Leute bei, deshalb: Rette sich, wer kann — http: Es gibt auch Menschen, die hochgebildet sind, aber keinen Job kriegen, weil sie einen anderen Makel haben: Keiner von denen würde je auf die Idee kommen, dass einer dieser Faktoren auf sie zutrifft.

Das ist einfach wiedermal schwachsinnig rassistisch! Kewil scheint einfach ein primitiver Rassist zu sein! Mit solchen Leuten verliert man schon Kredit! Das ist doch nur die übliche linksradikale kulturrelativistische Sauce. Aber Deutschland ist nunmal aufgrund seines ausufernden linken Sozialwesens eben nur für die jeweiligen Unterschichten attraktiv, welche sogar im Heimatland bereits kaum Chancen haben Beispiel Roma auf dem Balkan sind insb.

Gebildete Türken, Araber, Russen, Chinesen sehen aktuell weder wirtschaftlich noch kulturell irgendeinen Anrzeiz, nach Deutschland zu emigrieren. Könnte sehr interessant werden. Das Wichtigste überhaupt ist die Anzahl der Ausländer. Einfach deshalb, weil sie von viel weniger Lohn leben können von den Heimatländern gewöhnt und weil sie aufgrund der hohen Kinderzahl das Kindergeld und die Sozialhilfe als Zusatzeinkommen mitnehmen.

Sie haben den Ausländerbonus, werden überall gefördert und als gelungene Beispiele vorgeführt. Dadurch sind sie besser in der Schule als deutsche Kinder und nehmen denen die Plätze an der Musikhochschule und an der Universität weg.

Was bringt uns deutschen Eltern das für einen Vorteil? So und ähnlich kann man die Gesamtlage immer weiter aufzusseln und in kleine Stücke aufteilen. Das Gesamtergebnis ist immer wieder: Und drittens wollen ganz einfach viele Europäer nicht allzu viele Ausländer in ihrer Nachbarschaft haben, ganz unabhängig davon, ob diese gesellschaftlich oder wirtschaftlich einen Nutzen oder Schaden bringen. Der Wissenschaftler Putnam hat das für die USA in viele tausenden Einzeluntersuchungen und Messwerten immer wieder untersucht und er ist ist immer wieder zu dem genannten Ergebnis gekommen.

Daraus ergibt sich die nächste Frage: Woher kommen die riesigen Wanderungströme auf unserer lieben Erde? An dieser Stelle müssen wir ansetzen.

Wenn die Welt gut ist und die Afrikaner in Afrika ein schönes Leben haben, dann haben sie keinen Grund, nach Europa zu strömen. Um selber als Europäer überleben zu können, müssen wir, soweit es in unseren Kräften steht, auf eine gute Welt hinarbeiten, in der auch die Afrikaner gut leben können. Es ist eine Doppelaufgabe: Selbstschutz der Europäer mit dem Mittelmeer als Grenze und zugleich eine Entwicklung der Erde hin zu einer guten Welt.

Beides geht Hand in Hand. Es bringt nichts, wenn wir Europäer Selbstmord begehen, davon wird die Welt nicht besser. Das türkische Bildungssystem hemmt den kritischen Geist. Schüler sollen auswendig lernen, nicht nachdenken oder diskutieren. Ich bin Deutschland dankbar dafür, dass ich Goethe, Fontane und Kant nicht nur gelesen, sondern interpretiert habe.

Dass meine Lehrer, wie fair oder unfair sie mich auch behandelt haben, mich stets dazu motiviert haben, über mich, die Gesellschaft, in der ich lebe und alles, was zum Leben gehört, nachzudenken und nichts als selbstverständlich hinzunehmen. Dafür möchte ich meiner Heimat Deutschland danken. Ohne ihn wäre ich niemals hier: Ich denke, man muss eines berücksichtigen: Mit anderen Worten, die mentalen Fähigkeiten, die wir messen, sind die, die wir hier brauchen.

Das hat nichts mit Dummheit oder Schlauheit zu tun. Ich meine dabei nicht angelerntes Verhalten sondern vererbte kognitive Fähigkeiten. Fakt ist, dass die Leute, die Erika, Oma Böhmer, Claudia Roth und unser Buntes-Aal hier reinholen und anbeten nicht mental für unsere Gesellschaft gerüstet sind und dies -ein anderes Thema- durch ihren Glauben noch gezielt negativ forciert wird.

Weder der eine noch der andere kann von einer Boa geschluckt werden. Die Boa ist nämlich kein Menschenfresser, ginge schon aus anatomischen Gründen nicht. Was ist daran schwer zu verstehen — so gehen parasitäre Lebensformen schon seit Jahrmillionen erfolgreich vor.

Herr Sperber, beachten Sie die Bkogrichtlinien und lügen Sie nicht rum? Wo wurden Sie als Antideutscher bezeichnet? Allerdings muss kewil mir mal zeigen, wie das Verschlingen eines Menschen durch eine Boa Constrictor anatomisch gehen soll.

Der Teil des IQ, der durch die Erziehung beeinflusst wird müsste den Teil, der genetisch eventuell negativ bedingt ist ausgleichen. Durch gute Erziehung und vernünftige kulturelle Werte der Gesellschaft. Natürlich muss man sich mit den Fakten bezüglich des menschlichen IQ sachlich und vernünftig auseinandersetzen.

Mir kann jawohl keiner erzählen, dass die muslimischen Männer, die in Deutschland rumlaufen wie Penner, keine Schulabschlüsse schaffen und die Kriminalitätsstatistiken anführen, genauso wären, wenn man sie als Kinder richtig erzogen hätte, egal wie der IQ bei der Geburt war. Dazu kommt, dass der deutsche Staat — dank links-grüner Politik — keine vernünftigen kulturelle Werte vertritt bzw. Das desaströse Ergebnis ist da nur die logische Folge. Klar, logische Zusammenhänge sind je nach Kultur unterschiedlich.

Wenn der IQ eine rassistische und pseudowissenschaftliche Erfindung ist, wieso schneidet dann ein Teil der Asiaten deutlich besser ab als wir? Wieso korreliert der gemessene IQ hervorragend mit dem Erfolg der jeweiligen Länder? All das könnt ihr Linken nicht erklären, ohne zig Ad hoc Annahmen machen zu müssen und schon heir schlägt. Und mir scheint es, DU bist ein linkes U-Boot, dass hier die typischen Märchen von der Gleichheit aller Menschen streuen möchte, damit weiterhin eine Massenmigration dieser Völker stattfinden kann.

Dafür spricht deine emotionale Reaktion und die völlige Argumentationslosigkeit gepaart mit der Rassistenkeule. Alles in allen eine sehr dürftige Vorstellung, erst recht für ein angebliches Mensa-Mitglied.

Ach, es geht dir also gar nicht um die Wahrheit, sondern darum, politisch korrekt dar zustehen und daraus Profit zu ziehen. Jetzt erzählen Sie mir nicht, der Verfasser dieser Zeilen sei zwischen beiden gedanklich von den afrikanischen Pygmäen nach Südamerika gesprungen und man könne diesem Gedankensprung folgen.

Das Problem der generellen Überbewertung der rationalen Intelligenz gegenüber der Sozialen und Emotionalen Intelligenz lasse ich mal aussenvor, dazu ist unter andern seit den 60ern von Lauster und anderen Soziologen ausrechend drüber geschrieben worden. Was sehr wichtig ist, was Ulfkötte darlegt: Die Zuwanderung daselbst ist das geringere Problem. Dadurch, dass wir de facto seit einigen Jahren ein Auswanderungsland sind, und mher ab- wie zuwandern, und vor allem, die intelligenten, gut ausgebildeten und gut integrierten MigrantInnen und Menschen mit Migrationshintergrund verschwinden, wird das sehr problematisch.

Das verschärft das demografische Problem. Und wenn ich dann noch den Fakt hinzufüge, das seiot über 30 Jahren die Ausgaben aller Bundes- und Landesregierungen hierzulande die Bildungsausgaben zurückfahren, brauche ich mich auch nicht über einen Mangel an Studenten und somit wichtigen Fachkräften zu wundern.

Also muss endlich eine smarte Einwandrungspolitik her, die natürlich Grundgesetz-konform sein muss. Das andere, dass endlich mit der Schande der Ungleichbehandlung der Flüchtlinge hierzulande, zumindest der finanziellen, gebrochen werden muss, ihnen steht nach dem GG auch ein Existenzminimum zu, wie das BverGer feststellte und die Bundesregierung zugab, jedoch noch nichts tat, um dies abzustellen.

Das spielt auch in den Kommentar von 63 jeanna Perfektionismus auch Kulturabhängig führt zu schlechteren Testergebnissen. Einer von den beiden Professoren hat bestimmt mongoliche Wurzeln, oder ist mit einer Mongolin liiert, oder sonst irgendwie mongoloid. Aber vielleicht täusche ich mich ja auch, und Jurtenbau und Viehzucht braucht das ganze Genie. Wer die Aussage von kewil aber nicht versteht, der sollte sich mal Gedanken über seinen IQ machen.

Die Wahrscheinlichkeit, in Berlin! Was sind das eigentlich für Flüchtlinge, die um ihr Leben fliehen wirklich? Wie schon ein Vorkommentator bemerkt hat, ist intelligent und schlau nicht dasselbe. Es fehlt hier am Anfang des Beitrags eine zweite Weltkarte, die die durchschnittliche Schlauheit zeigt. Dann wäre das gutmenschliche Zentraleuropa tiefrot und südlich und südöstlich davon ziemlich dunkelblau. Und wenn man mich fragt, ging es dabei nicht um die Boa Constriktor sondern nur um die Behauptung von 30 baden44 , dass in Afrika keine Boas leben.

Noch so eine linke pseudowissenschaftliche Neusperech-Erfindung: Wie dumm-und über welchen IQ- müssen die Politiker verfügen, die uns das ganze Elend des Einwanderungsdesaster einbrocken? Wird hier jetzt jeden Monat Ulfkottes neues Buch beworben?

Die IQ-Weltkarte ist schön bunt, aber näher darf man die nicht betrachten: Müssen wohl die Litauer sein, die sich schwer bedanken dürften, was für ein Unfug.

Es ist lediglich so, dass die Bevölkerung , die sich in dem geographischen Gebiet befindet, das traditionell als Deutschland bezeichnet wird, im Durchschnitt blöder ist als wir. Wir werden statistisch gesehen erschreckend rapide weniger , aber nicht blöder.

Man mag das als korinthenkackerisch bezeichnen, und in der Tat macht diese Korinthenkackerei unser Problem auch nicht kleiner. Ich hatte gehofft, dass dies endlich jemand bringt. Das Schiff wurde in diesem Gefecht so stark beschädigt, dass es von der eigenen Besatzung auf das Riff gesetzt und aufgegeben werden musste.

Nach dem Ersten Weltkrieg waren alle Inseln besiedelt, und die Bevölkerung belief sich auf Menschen, deren Versorgung durch den Zweiten Weltkrieg zunehmend kritisch wurde. Trotzdem beschoss ein japanisches Kriegsschiff die Inseln, und bis Kriegsende erfolgten zahlreiche Luftangriffe.

In der Nacht vom 8. Mai meuterten ceylonesische Artilleristen der Garnison auf Horsburgh Island. Ihre als Kokosinseln-Meuterei bekannte Aktion wurde niedergeschlagen, und drei von ihnen, darunter Fernando, wurden zum Tode verurteilt. Sie waren die einzigen während des Zweiten Weltkrieges wegen Meuterei hingerichteten Soldaten des Britischen Commonwealth. Bei dem schwersten Luftangriff im August wurden 27 Häuser zerstört, und es gab mehrere Tote. Sydney Clunies-Ross starb kurz darauf.

Auf den Kokosinseln wurden Soldaten stationiert. Die wirtschaftliche Situation der Inseln verschlechterte sich. Die Landebahn wurde als Zwischenstopp für den zivilen Luftverkehr wieder in Betrieb genommen. In den Folgejahren zerstörten Zyklone die nach dem Krieg wieder aufgebauten Kokosplantagen. Erst wurde die australische Regierung auf die feudalen Zustände auf den Inseln aufmerksam.

Ein Regierungsmitglied fertigte nach einem Besuch einen Bericht über die Missstände auf den Inseln an. Erstmals wurden demokratische Wahlen abgehalten, und das Inselgeld von Clunies-Ross wurde abgeschafft.

Eine Schule wurde gebaut und die medizinische Versorgung sichergestellt. In der Volksabstimmung von stimmte eine Mehrheit der Inselbewohner für einen Verbleib bei Australien.

Export - Import

Auch Plantagengewächse wie z.

Closed On:

Die Intelligenz von Menschen ist nicht ein für alle mal festgelegt. Variablen in Pfaden 5.

Copyright © 2015 stc-comm.info

Powered By http://stc-comm.info/